Schwarzenbeker Krötenfänger eröffnet

Als pünktlich um 9 Uhr der Outlet-Shop Krötenfänger in der Schmiedestraße 1 eröffnete, drängelten sich schon die ersten Kunden vor dem Eingang. Sie wollten nicht nur die Besten Schnäppchen mit nach Hause nehmen, auch konnten sie die aus dem Fernsehen bekannte ehemaligen Rotlichtgröße Bert Wollersheim einmal live erleben. Gemeinsam mit seiner Frau Ginger Costello und Investor Andreas Ellermann durchschnitt er das rote Band am Eingang zur Eröffnung.

wre Krötenfänger Eröffnung2 kw10 19
Die Schnäppchen lockten bereits am Eröffnungstag viele Kunden in den Krötenfänger.

 

Betrieben wird das Geschäft von Ellermanns Tochter Jennifer. „Nach der Absage eines Sportstudios haben wir uns überlegt, das meine Tochter dort ein Outlet-Shop eröffnen könnte“, so Ellermann. „Dem Vormieter DRK war die Ladenfläche zu groß geworden, und hatte daher gekündigt. Einen Leerstand wollten wir an dieser Stelle vermeiden“, so Ellermann weiter.

„Ich freue mich, dass es nach nur acht Tagen Vorbereitung los geht“, ist Jennifer Ellermann begeistert darüber, dass zur Eröffnung schon so viele Menschen vor dem Laden standen. „Wir sind mit unseren Angeboten 70 bis 80 Prozent günstiger als das Internet“, so Jennifer Ellermann weiter.

Vor allem Marken-Schuhe und Kleidung wird im Krötenfänger angeboten. Aber auch Möbel und Deko-Artikel können zu vergünstigten Preisen im 400 Quadratmeter großem Geschäft erworben werden.

Die ersten Kunden wurden von Bert Wollersheim und Ginger Costello mit Handschlag begrüßt. Zeit für einen kurzen Smalltalk war dann auch noch. Unterstützt wurden die Wollersheims von der Schauspielerin und DJane Anike Ekina aus Müssen.

Noch bis zum 16. März gibt es 10 Prozent Rabatt auf alle Artikel im Krötenfänger. Geöffnet ist das Geschäft von Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr und am Samstag von 9 bis 13 Uhr.

wre Krötenfänger Feier4 kw10 19
Bert Wollersheim fand gleich ein paar Schuhe, die er nicht mehr ausziehen wollte.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.