Passage-Treff verlost Reise nach Helgoland

In der Passage im Zentrum von Schwarzenbek ist der Bär los. Seit neuestem begrüßt dort eine Holzbärenfamilie die Besucher. Geschnitzt wurden die drei Bären von Dirk Wulf aus Bleckede. Die Bären haben sich inzwischen zu einem beliebten Fotomotiv entwickelt. Und wer sich jetzt mit den Bären fotografieren lässt, kann eine Reise nach Helgoland gewinnen.

„Bei uns ist ja immer der Bär los, da passen die drei Holzfiguren doch wunderbar hierher“, freut sich Andreas Ellermann, der die Reise gemeinsam mit der Werbegemeinschaft stiftet. „Es sind auch schon viele Bilder bei uns eingegangen“, so Ellermann weiter.

Noch bis zum 2. Februar können Besucher des Passage-Treffs ihre Bilder mit den Bären an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken. Neben der Fahrt nach Helgoland von der Rederei FRS Helgoline gibt es für die zehn besten Einsendungen eine Flasche Bärenschnaps. Kinder können ebenfalls bis zum 2. Februar noch selbstgemalte Bärenbilder einschicken oder im Bella Vita und Salon „Schöne Augenblicke“ abgeben. Für sie gibt es Bärensüßigkeiten. Der erste Preis ist ein Überraschungspaket.

Verlost werden die Preise am verkaufsoffenen Sonntag, 3. Februar, um 14 Uhr in der Passage. Bereits ab 13 Uhr haben die Geschäfte und die Gastronomie geöffnet. Für Unterhaltung sorgt das Musik Duo „Peggy and Percy“. Es wartet auf die kleinen Besucher auch wieder ein Bonbonregen.

Passagen Bär1

Passagen Bär3

Passagen Bär4

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.