Weihnachtsmarkt im Passage-Treff abgesagt

Der für den 10. und 11. Dezember geplante Weihnachtsmarkt im Schwarzenbeker Passage-Treff muss leider ausfallen. Trotzdem soll ein weihnachtliches Ambiente zum gemütlichen Einkaufen und Verweilen in den Geschäften und Gaststätten einladen. Die ersten Lichter sind bereits installiert.

„Als wir vor sieben Wochen den Weihnachtsmarkt geplant hatten, war noch nicht abzusehen, dass sich die Corona-Zahlen so entwickeln würden“, zeigt sich Investor Andreas Ellermann enttäuscht, „gern hätte ich für die Schwarzenbeker den Weihnachtsmarkt organisiert“. Man wolle aber weder jemanden Ausschließen, noch die Gesundheit der Besucher gefährden. „Uns ist wichtig, dass alle gesund bleiben, daher leider der Entschluss, den Weihnachtsmarkt abzusagen“, so Ellermann.

Aber der Blick geht schon wieder nach vorne. „Ich hoffe, dass wir im Frühjahr dann eine größere Veranstaltung im Passage-Treff machen können, was, wird aber noch nicht verraten“, sagt Andreas Ellermann. Aber wichtig sei, dass dann auch das Infektionsgeschehen es zulässt, damit alle Schwarzenbeker ohne Risiko teilnehmen können.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.